Gebackener Hirtenkäse

Hallo zusammen,

nach langer, langer Zeit gibt es mal wieder ein Rezept von mir. Heute zeige ich euch wie man gebackenen Hirtenkäse zubereitet. Es ist ein einfaches Rezept das man zubereiten kann wenn es mal schnell gehen muss!

Was Ihr dafür braucht:

Zutaten für 1 kleine Form:

  • 1 Packung Hirtenkäse, 250g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Tomaten
  • ein paar Oliven
  • wer möchte, 2 Peperonis
  • Pfeffer
  • 2 Esslöffel Peperoniöl
  • 4 Esslöffel Olivenöl

 

Los gehts:

Als erstes, den Backofen auf 200° Grad, Umluft vorheizen!

Dann gehts ans schnippeln. Jetzt die Tomaten und Oliven klein schneiden und den Knoblauch fein hacken. Danach den Hirtenkäse kurz unter Wasser abspülen, in der Hälfte auseinander schneiden und in eine kleine, flache Form legen. Jetzt mit dem Peperoniöl übergießen und das Kleingeschnittene gleichmäßig verteilen. Anschließend ordentlich mit Pfeffer würzen und das restliche Ölivenöl drüber geben. Wer mag kann jetzt noch den Peperoni dazu geben und dann kann das Ganze schon in den Ofen für ca. 15-20 Minuten.

Man kann natürlich auch Schafkäse verwenden. Das lasse ich dann aber nur ca. 10 Minuten im Ofen. Ihr könnt euren Hirtenkäse so belegen wie ihr mögt. Auberginen oder Zwiebeln wären zum Beispiel auch noch eine Möglichkeit.

Ich esse dazu am liebsten Baguette oder Brot.

p1010807

 

 

 

Ich hoffe euch hat dieser Beitrag gefallen und ihr macht das Ganze mal nach!

Wenn ja, schreibt mir doch mal in die Kommentare wie ihr euren Hirtenkäse „belegt“ habt.

 

Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.