Make-up Look #3 // Matte Augen & natürliche Lippen

Hallo meine Lieben,

ich habe mal wieder einen Make-up Look für euch geschminkt. Dieses Mal habe ich für die Augenpartie matte Lidschatten verwendet und nur einzelne Highlights im Augeninnenwinkel und unter der Augenbraue gesetzt. Der Look ist einfach nachzuschminken und trotzdem für viele Anlässe tragbar.

Produkte, die ich verwendet habe:

Pinsel, die ich verwendet habe:

  • Zoeva „127 Luxe Sheer Cheek“, Rougepinsel
  • Ebelin Professional, doppelter Lidschattenpinsel, zum Ausblenden unter dem Auge
  • Zoeva „228 Luxe Crease“, Blenderpinsel
  • Zoeva „105 Highlight“, zum Highlighten der Wangenknochen
  • Ebelin Professional, doppelter Lidschattenpinsel, zum Ausblenden unter dem Auge
  • Lamora, flacher Pinsel, zum Ausbessern der Lidfalte
  • Real Techniques „Detailer Brush“, zum Highlighten unter der Augenbraue und im Augeninnenwinkel
  • Emite Make-up „E144“, fluffiger Blenderpinsel
  • Real Techniques „Buffing Brush“, Puderpinsel
  • Real Techniques Schwamm

Grundierung

Als Foundation habe ich mal wieder die Colorstay von Revlon genommen. Zusammen mit einer etwas dunkleren Foundation, ergibt es genau die richtige Farbe für mich. Eingearbeitet habe ich das Ganze mit einem angefeuchteten Schwamm. Als Concealer und Lidschattenbase habe ich den MAC Pro Longwear Concealer verwendet. Nachdem ich alles gut verblendet habe, sette ich alles noch mit meinem selbst angemischten Puder.

Augen

Meine Augenbrauen habe ich mit dem p2 „Bloggers Lovelys“ in dunkelbraun nachgezogen und mit dem Augenbrauengel von Essence fixiert.

Auf dem kompletten, beweglichen Lid habe ich die Farbe Pure der Zoeva Lidschattenpalette aufgetragen. Für die Lidfalte habe ich die Farben „soft & sexy“ und „slow dance“ miteinander gemischt und mit dem Blenderpinsel schön verblendet. Um den äußeren Augenwinkel nochmal mehr zu betonen, habe ich dort zusätzlich die Farbe „timeless chic“ verwendet.

Make-up Look Matte Augen
Make-up Look Matte Augen

Anschließend habe ich die vordere Augenpartie noch etwas „überarbeitet“. Ich habe meinen Pinsel von Lamora angefeuchtet und bin dann in die Farbe „first love“ gegangen. Dann bin ich am oberen, beweglichen Lid entlang gegangen und habe so das Ganze wieder etwas sauberer gemacht. Damit es auch keine zu harten Übergänge gibt, habe ich alles nochmal mit einem fluffigeren Pinsel verblendet, so lange bis ich zufrieden bin ;D

Make-up Look Matte Augen
Make-up Look Matte Augen

Den Highlighter habe ich noch unter den Augenbrauen und im Augeninnenwinkel aufgetragen. Je nach Anlass kann man das Augen Make-up natürlich auch noch intensivieren. Für mich war es aber so genug und ich habe dann nur noch unter den unteren Wimpernkranz, schwarzen Kajal aufgetragen und zusammen mit der Farbe „timeless chic“ verblendet. Dann noch Mascara aufgetragen und schon bin ich fertig mit dem Augen Make-up.

Make-up Look Matte Augen

Kontur und Rouge

Um etwas Kontur in mein Gesicht zu bekommen, habe ich den Hoola Bronzer von Benefit verwendet. Damit habe ich meine Wangenknochen konturiert. Als Rouge habe ich einen peachfarbenen Blush von Essence verwendet.

Meine Lippen habe ich komplett mit dem Lipliner von Manhattan ausgemalt. Darunter habe ich noch eine Lippenpflege aufgetragen, sonst wird das Ganze etwas zu trocken.

Make-up Look Matte Augen

Ich wollte auch mal auf die künstlichen Wimpern verzichten, und habe deshalb einen etwas einfacheren Look geschminkt. Das mit dem Wimpern kleben habe ich nämlich immer noch nicht ganz raus. 😀

Lasst mir gerne einen Kommentar da, wie ihr solche Beiträge findet und ob euch die Aufmachung, (Bilder, Beschreibung, etc.) so wie sie ist, gefällt.

Ihr habt mal Lust auf metallische Augen und Lippen?? Dann seht euch meinen Blogbeitrag dazu an.

Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.